Beispiel und Verlauf einer energetischen Sanierung


Wir haben von Mitte 2008 bis fast Ende 2008 unser Wohnhaus energetisch saniert.

Wir haben unser Dach komplett erneuert, um eine wirkungsvolle "Aufdach-Dämmung" unterzubringen.


Verlauf der Dachsanierung:

vom Bestand (vorher/links) bis zur Fertigstellung incl. der Solarelemente (nachher/rechts)


 

Wir haben neue Fenster eingebaut und eine energiesparenden Wärmedämmung auf die Außenwände aufgebracht. Dabei haben wir versucht, vorhandene Wärmebrücken (Schwachstellen) aufzuspüren und möglichst abzustellen.

 


Ablauf der Sanierung:

vom Bestand (links) über das Aufbringen der Wärmedämmung bis zur Fertigstellung (nachher/rechts) - die Neugestaltung der Gauben konnten wir gleich miterledigen.

Dass wir jetzt Kunststofffenster haben und keine Holzfenster mehr, erleichtert uns die Instandhaltung unseres Hauses in Zukunft sehr.

Eine neue, wesentlich kleinere und effizientere Heizung mit großem Schichtenspeicher bewirkt, dass alles warm wird und auch genügend Warmwasser zur Verfügung steht.

Vom späten Frühjahr bis zum frühen Herbst wird jetzt kaum noch Gas verbraucht, da jetzt die Sonne über die Solarzellen das Wasser aufheizt.
Falls es in dieser Zeit an einzelnen Tagen einmal kälter ist, wird mit diesem Warmwasservorrat auch noch die Heizung indirekt von der Sonnenkraft unterstützt.

 

Wenn Sie die Zahlen interessieren klicken Sie bitte hier: "zu den Ergebnissen"